Zu den Favoriten hinzufügen

Bénodet könnte nicht schöner liegen: an der Mündung eines Flusses, der als der schönste Fluss Frankreichs gilt, und direkt gegenüber des Glénan-Archipels.

Der Yachthafen

An der Mündung des Odet, der als der schönste Fluss Frankreichs gilt, liegt in einer windgeschützten Bucht der Yachthafen von Bénodet. Seine ideale Lage hat den Hafen schon seit langem berühmt gemacht.

Ein Muss für alle, die im Süden der Bretagne segeln.

Der Yachthafen ist bei jedem Wetter, zu jeder Zeit und unabhängig von Gezeiten und Bootstyp zugänglich und heißt Sie mit seinen 500 Ponton-Liegeplätzen und seinen zusätzlichen 250 Plätzen auf Bojen willkommen. Der Besuchersteg ist übrigens barrierefrei.

Ausstattung und Dienstleistungen

  • Trinkwasser- und Stromanschluss auf den Pontons (220V / 10A).
  • 8 Toiletten (davon 2 barrierefrei), 10 Duschen (davon 2 barrierefrei), Wickeltisch. Kraftstoff rund um die Uhr am Ponton in der Nähe des Hafenmeisterbüros erhältlich, Abwassersammler.
  • Überwinterung im Wasser, Bereich für Kranarbeiten und Unterwasseranstrich.
  • Hafendienst im Juli und August von 8 Uhr 30 bis 19 Uhr 45.
  • Waschsalon.
  • Geschäfte für Schiffszubehör, Elektronik, Motoren, Schiffsmechanik, Bootsverleih, Gaststätte und Geschäfte in der Nähe
  • Seewetterbericht auf digitaler Anzeige
  • Gratis WLAN
  • Kostenlose Parkplätze

praktische Informationen

Im Yachthafen können Sie je nach Wunsch Segelboote oder Schnellboote mieten.

Das Hafenamt von Bénodet

Die Hafenmeisterei von Bénodet steht Ihnen das ganze Jahr über zur Verfügung.
Tel.: +33 (0) 2 98 57 05 78
UKW-Kanal 9

  • Öffnungszeiten im Juli und August: 8 Uhr 30 bis12 Uhr und 14 bis 20 Uhr
  • Öffnungszeiten außerhalb der Saison: 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

ELEKTROSCHIFFSINDUSTRIE

Bootsverleih mit oder ohne Führerschein
Verkauf und Wartung von Schiffsmotoren, Bootsreparaturen und Winterdienst
Yachthafen
Tel: +33 (0)2 98 57 06 37
Website: www.electromarine.fr

Marine Westen

Vermietung und Verkauf von Booten sowie deren Ausstattung
Yachthafen
Tel: +33 (0)2 98 57 26 11
Website: www.marine-west.com

STRASSENBELAG

Segelboot- und Paddelverleih für den Tag.
Organisation von Kreuzfahrten sowie Schulungen.
Yachthafen
Öffnungszeiten: vom 01. bis 04
Tel: +33 (0)6 01 71 58 61
Website: www.routesurface.com 

Der alte Hafen

Wie wär’s mit einer Fahrt im Atlantik oder auf dem Odet?

Im Sommer können Sie hier für eine Flusskreuzfahrt auf dem Odet oder eine Fahrt zum Glénan-Archipel an Bord gehen, oder auch mit der Fähre, dem « P’tit Bac », von Bénodet nach Sainte-Marine übersetzen.

praktische Informationen

Vor Ort finden Sie die Reederei Vedettes de l'Odet, die Fähre "P'tit Bac", Geschäfte und Restaurants.

Vedettes de l'Odet

2 Avenue de l’Odet
Tel. +33 (0)2 98 57 00 58
E-Mail: contact@vedettes-odet.com  
Website: www.vedettes-odet.com

Die Fähre "Le P'tit Bac"

Slipanlage Cale du Bac
Tel. +33 (0)2 98 57 00 58
Von Mitte April bis Mitte September in Betrieb.

Fahrten alle 30 Minuten den ganzen Tag.
Mehr darüber erfahren Sie hier: Website Le P'tit Bac

Ticketverkauf an Bord.

Preise

  • Hin- und Rückfahrt für Erwachsene 4 €, einfache Fahrt 2 €.
  • Kind (bis 12 Jahre) A/R 2 €, einfache Fahrt 1 €.
  • Für Fahrräder 2 €.

Ein bisschen Geschichte ...

Die Geschichte des Segelsports in Bénodet ist reich und geprägt von der allmählichen Entwicklung der Stadt zu einem renommierten Badeort. Hier ist eine Vorschau auf diese Geschichte:

Au frühes 20. Jahrhundert, Bénodet beginnt sich als Touristenziel zu entwickeln. Dort Bademode im Meer zieht eine wohlhabende Klientel an, insbesondere Pariser, die auf der Suche nach einem Urlaub sind. Es war zu dieser Zeit, dass die erste touristische Infrastrukturen entstehen, insbesondere Hotels und Villen am Meer.

In 1920er-1930ergruppieren die erste spezifische Installationen für Sportboote werden eingerichtet. Pontons und Anlegestellen wurden gebaut, um die Boote wohlhabender Touristen unterzubringen, die nach Bénodet kamen.

Die angebotene 1950er und 1960er Jahre verzeichnen einen deutlichen Anstieg der Zahl der Bootsfahrer. DER Der Hafen von Bénodet wird modernisiert und erweitert um dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Neue Infrastruktur wird gebaut, etwa Duschen, Toiletten und Tankstellen. Während dieser Zeit, Es entstehen mehrere Wassersportvereine in Bénodet. Diese Vereine spielen dabei eine entscheidende Rolle Förderung von Segel- und Wassersportaktivitäten. Sie organisieren Regatten und Wettbewerbe die Teilnehmer aus der gesamten Region und darüber hinaus anziehen.

der Odet Yacht Club

Le Odet Yachtclub (YCO), früher bekannt als Société des Régates de L'Ile-Tudy-Loctudy und Société de Régates de Loctudy-Bénodet, war ein wichtiger Akteur bei der Entwicklung des Yachtsports in all seinen Formen in der südlichen Bretagne. Im Laufe der Jahre hat er sich als etabliert der Initiator prestigeträchtiger Regatten, was Bénodet zu einem unverzichtbaren Zwischenstopp für Kreuzfahrtregatten und einem privilegierten Ort für nautische Treffen macht.

Ein moderner Hafen

Die folgenden Jahrzehnte (70-80) sind mit a gekennzeichnet Modernisierung Weiterentwicklung der Hafeninfrastruktur. Des Investissements werden durchgeführt, um die Dienstleistungen für Bootsfahrer zu verbessern, beispielsweise durch die Installation von Terminals für Strom und Trinkwasser. Der Yachthafen von Bénodet gewinnt an Ansehen und wird zu einem unverzichtbaren Ort für Segelbegeisterte.

Heute ist der Yachthafen von Bénodet ein moderner und gut ausgestatteter Hafen, bietet Platz für mehrere hundert Boote. Es bietet eine umfassende Palette an Dienstleistungen, einschließlich Wartung und Reparatur von Wasserfahrzeugen, Restaurants, nautischen Geschäften und Freizeitausrüstung.

Der Aufstieg des Freizeitsegelns

De son côté, Freizeitsegeln erfreut sich immer größerer Beliebtheit. An der Küste des Finistère entstehen Segelschulen und nautische Ausbildungszentren, die Kurse für Kinder und Erwachsene anbieten. Dies trägt zur Demokratisierung der Segelpraxis und zur Anziehung von Menschen bei neue Generation von Browsern.

Nautische Veranstaltungen

Bénodet empfängt regelmäßig Große nautische Ereignisse, wie internationale Regatten, Seefeste und Treffen alter Bohrinseln. Diese Veranstaltungen ziehen viele Besucher an und tragen zum Ruf der Stadt bei.

Seit mehr als einem Jahrhundert spielt das YCO eine entscheidende Rolle in der Entwicklung des Yachtsports. Er war bestrebt, klassische Yachten zusammenzubringen und Rennen zu fahren, und gründete 2001 die Rendezvous im Belle Plaisance, ein Treffen klassischer und traditioneller Segelboote, die zu den prestigeträchtigsten an der Atlantikküste zählen.